News

Ein √úberblick unserer

Herbstaktivitäten

Nachdem die Schützenfest- und Wettstreitsaison nun beendet ist, begibt sich auch der Spielmannszug scheinbar in eine ruhigere Phase - doch hinter den Kulissen werden schon langsam die Stellschrauben für das kommende Jahr 2015 gedreht. Zudem standen und stehen auch im Oktober und November einige wichtige Einsätze auf dem Dienstplan.

Am 18. Oktober feierten wir - wie alle 2 Jahre - mit dem kompletten Jägercorps zusammen unser Bataillonsvergnügen. Der Aufbau und die Dekoration stand unter dem Schützenfest-Motto "Historisches Jägercorps" und es wurde wieder einmal eine tolle, lange Feier.

Die Woche darauf begleiteten wir den Laternenumzug des VfL Knesebeck durch unseren Ort. Tags darauf ging es für unsere Schlagwerker zu einem Technik-Workshop in unser Vereinsheim. Mit der Wahl des Dozenten, ein Musiker von unseren Freunden aus Plön, hatten wir wieder einmal einen Volltreffer gelandet. "Wahnsinn wie einfach Trommeln sein kann, wenn man die richtige Technik hat.", so das einschlägige Fazit.

An unseren Übungsabenden bereiten wir uns schon langsam auf die kommende Wettstreitsaison vor, wo wir natürlich auch wieder neue bzw. andere Stücke aus unserem Repertoire spielen wollen und versuchen, die Ergebnisse aus den musikalischen Workshops zu festigen.

Priorität genießt im Augenblick aber natürlich die Vorbereitung auf den kommenden Dorfabend am 29. November im Schützenhaus Knesebeck, wo dem Publikum ein abwechslungsreiches und einmaliges Programm aus Musik und Kleinkunst geboten wird. Der Spielmannszug wird sich in diesem Jahr mit einem Sketch einem bestimmten Großereignis des Jahres 2014 widmen und sicherlich für den ein oder anderen Lacher am Abend sorgen.

Geschrieben: 03.11.2014

^