News

Für Quer- und Neueinsteiger ab 8 Jahre

Neuausbildung im Spielmannszug

Der amtierende Deutsche Meister im Spielmannszugwesen ist wieder auf der Suche nach neuen Musikerinnen und Musikern. Am Freitag, den 27. Juli, ab 18 Uhr bietet die Jugendabteilung des Spielmannszuges einen Schnuppertag an. Hier können sich interessierte Kinder, Jugendliche und Eltern über den Verein, den Jugendzug und insbesondere die Neuausbildung informieren.

In der Neuausbildung bieten wir interessierten Jungs und Mädchen ab ca. 8 Jahren an, die Instrumente Querflöte oder Trommel zu erlernen. Auch ältere Jugendliche oder Quereinsteiger sind herzlich willkommen. Neben dem Musizieren am Instrument bringen wir den Kindern und Jugendlichen auch grundlegende Notenkenntnisse bei. Alle Noten und Instrumente werden vom Verein kostenlos zur Verfügung gestellt.

 

Geschrieben: 13.07.2018

Titel verteidigt - jetzt ist Schützenfest!

Spielmannszug Jägercorps Knesebeck zweifacher Deutscher Meister

Am vergangenen Pfingstwochenende hieß es für den Spielmannszug Jägercorps Knesebeck früh aufstehen. Denn die Musiker und einige Fans reisten am Samstag nach Groß Zimmern, in Hessen, um an der German Championship of Music teilzunehmen.

Nachdem man tags zuvor noch bis kurz nach 22 Uhr die Generalprobe abhielt, traf man sich 7 Stunden später bereits wieder an Ort und Stelle, um pünktlich abzufahren. Am Samstag hatte die Jugend ihren Auftritt, am Sonntag war der gesamt Zug an der Reihe.

Geschrieben: 24.05.2018

Gut geübt und nun geht es los...

Spielmannszug fährt zur Deutschen Meisterschaft

Bereits seit dem Jahresbeginn übten die Spielleute akribisch ihre Musikstücke, die sie bei der Deutschen Meisterschaft präsentieren wollen. Dies erfolgte nicht nur an den regulären Übungstagen, sondern auch an diversen Wochenenden in Knesebeck, Wernigerode und Suderburg. Da der traditionelle Bezirkswettstreit in den September verschobenen worden ist und es daher keinen musikalischen Auftritt gab, organisierte der Spielmannszug am letzten Aprilwochenende einen letzten Übungssamstag. Bei diesem Samstag gab es ein Novum: Zum Abschluss des Übens präsentierten die Musiker in einer Art Generalprobe ihren Familien die Musikstücke für die Meisterschaft und wurden dabei von vier Wertungsrichtern, allesamt fachmännische Musiker, in zehn Kriterien beurteilt.

 

Geschrieben: 16.05.2018

Weitere News laden
^